Auf Schräg- und Langsieb-Papiermaschinen wird ein weiter Bereich technischer Spezialpapiere hergestellt. Neben den ausgewählten Zellulosefasern werden Synthese-, Glas- und Carbonfasern eingesetzt, um zusätzliche Eigenschaften zu erzeugen bzw. zu verstärken.

Durch die Krepptechnologie können unterschiedliche Oberflächeneigenschaften vom sehr feinen bis zum groben Krepp mit unterschiedlichsten Dehnungen hergestellt werden.

Je nach Anforderungsprofil können Flächenmassen von 18 – 250g/m² bei Luftdurchlässigkeiten von 1 – 2000 l/m²/s abgedeckt werden.