Neenah Gessner imprägniert die technischen Spezialpapiere im Kiss Coat Verfahren aus Methanol oder in der Leimpresse aus Wasser.

Die Imprägnierung mit Phenol-, Epoxid-, Acrylharz oder Latex erzeugt hohe Festigkeiten, Dimensionsstabilität, verbessert Beständigkeiten gegenüber Lösungsmitteln, Chemikalien und erzeugt höhere Temperaturbeständigkeit.
Durch spezielle Zusätze können bei Bedarf weitere Funktionalitäten wie z. B. Hydrophobie, Hydrophilie, Oleophobie, Flammschutz, Farbe, UV-Stabilität, bakterizide und/oder fungizide Wirkung eingebaut werden.
Durch zwei weitere Beschichtungsaggregate [Luftbürsten] besteht die Möglichkeit der weiteren Funktionalisierung.